• 1
  • 2
  • 3

Vereinschronik

Gründungsgeschichte 

Nach dem 2. Weltkrieg kamen viele junge Menschen durch Flucht und Vertreibung in die Schaldinger Gegend. Einheimische Jugendliche und die neu zu uns gekommenen jungen Menschen fanden in der sportlichen Betätigung im zunächst „wilden Fußballspielen“ ihre ersten menschlichen Kontakte – sie wurden Freunde. Die so genannte Eingliederung war für sie kein Problem.

Der Wunsch, einen Fußballverein zu gründen, wurde von der Jugend an die ältere Generation herangetragen, die dem Vorhaben größtenteils positiv gegenüberstand.

Der durch Heirat nach Schalding gekommene Kaufmann Julius Pangerl wurde durch seinen Stiefsohn Ludwig Weiß und anderen Jugendlichen dazu gebracht, die Initiative zur Gründung eines Fußballvereins zu ergreifen. Alle am Fußball interessierten Einwohner der Schaldinger Gegend wurden zu einer Versammlung in das Gasthaus Sittinger in Schalding l.d.D. eingeladen. Das Gastzimmer war brechend voll. Julius Pangerl begrüßte die Anwesenden, trug den Wunsch zur Gründung eines Fußballvereins vor und ließ darüber abstimmen. Alle Anwesenden waren für eine Vereinsgründung.

In der Gründungsversammlung 1949 im Gasthaus Sittinger in Schalding wurde auf Vorschlag von Julius Pangerl der FC Schalding l.d.D. gegründet.

Name:  Fußballclub Schalding l.d.D.
Vorstandschaft:  
1. Vorsitzender: Julius Pangerl
2. Vorsitzender: Matthias Wimmer
Schriftführer: Alfons Zettl
Kassier: Hans Maierhofer
Passive: 32
Aktive:   24
Mannschaften:  1. Mannschaft
  2. Mannschaft
  Jugendmannschaft
  Schülermannschaft
Trainer:   H. Wostal (ehemaliger Nationalspieler)
Dreß: 1. Mannschaft:    schwarz/weiß
  2. Mannschaft:    gelb/schwarz
  Jugend:              weiß/blau
Platz:  Wiese am Mühlbach

           

Gründungsmitglieder
des FC Schalding l.d.D. 1949 e.V.

Bauer Hans
Blach Hans
Breitenfellner Josef
Brenauer Maria
Brunner Gustav
Buchbauer Franz
Dick Georg
Feicht Anton
Feige Richard
Graf Paul

Himpsl Anton
König Herbert
Kühberger Georg
Leimer Paul
Lindinger Alois
Lippl Jakob
Maierhofer Hans
Neumeier Franz
Öller Hans
Öller Josef

Pangerl Julius
Riemer Kurt
Schlattl Georg
Sittinger Franz
Sittinger Fritz
Weihnacht August
Willmerdinger Josef
Wimmer Matthias
Wimmer Otto
Zettl Alfons

Aktive:

Aulinger Fritz,
Aulinger Max
Brenauer Alois
Brunner Hans
Brunner Josef
Brunner Ludwig

Dick Hans



Endl Max
Lerchl Matthias
Lindinger Alois
Lippl Willi
Öller Hans
Öller Peter
Petermüller Albert

 

Riemer Kurt
Rodler Hans
Schlattl Georg
Spengler Fritz
Spengler Paul
Weiß Ludwig
Willmerdinger Franz

 

Die ausführliche Gründungsgeschichte hier zum Download als PDF (8,38MB)

nach oben